Python – Einfach und Übersichtlich

Python ist in vielen Kreisen von Webprogrammierern noch immer ein Mysterium und findet leider immer noch zu wenig Anwendung. Zu Unrecht, denn hinter dem unscheinbaren Namen verstecken sich eine relativ einfache Syntax, umfangreiche Programmiermöglichkeiten und eine grosse Zahl an Modulen und Funktionen.

Python wurde mit dem Ziel grösster Einfachheit und Übersichtlichkeit entworfen. Dies wird vor allem durch zwei Massnahmen erreicht. Zum einen kommt die Sprache mit relativ wenigen Schlüsselwörter aus. Zum anderen ist die Syntax reduziert und auf Übersichtlichkeit optimiert. Dadurch lassen sich Python-basierte Skripte deutlich knapper formulieren als in anderen Sprachen.

Auch im Vergleich zu PHP kann Python einige Vorteile aufzeigen. Schon einige TOP-Agenturen in der Schweiz setzen auf Python. Zum Beispiel die Erfolgsagentur Curve Interactions aus Zürich.

Einige Vorteile in der Zusammenfassung:

  • Python ist gratis verfügbar und kann unter http://www.python.org heruntergeladen werden.
  • Python ist leicht erlernbar, da es nur eine geringe Zahl von Schlüsselwörtern hat.
  • Der Python-Code gilt als besonders gut lesbar, was mit dem vorgegebenen strukturierten Programmierstil zusammenhängt.
  • Python benötigt keine Blockklammern wie z.B. die geschweiften Klammern in Sprache C oder begin und end in der Sprache Pascal. Die zur Lesbarkeit ohnehin übliche Einrückung definiert gleichzeitig die Blockstruktur. Diese Art der Syntax ist relativ einzigartig und schaltet viele Fehlerquellen aus.
  • Python benötigt kein Semikolon am Zeilenende, wenn nur eine Anweisung in der Zeile steht.
  • Python-Programme sind in der Regel um einiges kürzer als in traditionellen Sprachen (wie z.B. in der Sprache Java) geschriebene Programme, die dasselbe leisten.
  • Python hat keine Variablendeklarationen. Objekte entstehen im Moment einer Zuweisung und werden mit einem Bezeichner verknüpft.
  • Es wird eine umfangreiche Standard-Bibliothek von Modulen (z.B math, turtle) mitgeliefert.
  • Python ist eine objektorientierte Programmiersprache, die dank eines hochgradig portablen Interpreters auf vielen Plattformen zur Verfügung steht.
  • Es sind zwei OpenSource Implementierungen vorhanden (CPython und Jython).
  • Python eignet sich für fast alle Anwendungsprobleme
  • Weiter ist Python eine Skriptsprache und kann in Anwendersoftware eingebunden werden.
  • Python wird ständig weiterentwickelt.

Die bruederlinpartner betreut einige Agenturen, die erfolgreich Python einsetzen. Die Stellen können auf unserer Website: www.python-entwickler-jobs.ch abgerufen werden.